Montag, 21. Dezember 2009

AKWWK 1. Knäuel geschafft :-)

Hier ist der 14.12.
Ein kleines Duschi am 15.12. (diese Größe liebe ich, weil man sie auf Wochenendreisen mitnehmen kann) :-)
Der 16.12. - kann gleich mit auf Reise, weil ein kleines Shampoo ;-)
Hier ist das 2. Paar aus diesem Knäuel, das sind Bettsocken für meine Schwiegertante zu Weihnachten. Fluffig, fusselig, kuschelig.

Ich hab das 2. Knäuel bereits angeschlagen und bis nach Ferse gestrickt. Natürlich wieder nicht mitgeknipst vorhin. Sorry, meine Nacht war heute um halbvier zu Ende, und ich glaube, das macht sich langsam bemerkbar *ggg*
Bis hierhin möchte ich meiner Wichtelmama schon einmal herzlichen Dank sagen.
Leider hinke ich hinterher, ich hätte nicht gedacht, dass es so schwer für mich ist, taggenau dabei zu sein:-(



Kommentare:

  1. Die Socken sehen ja echt sowas von knuffig aus! Schön kuschelig! Gefallen mir sehr gut!

    Schöne und praktische Schenklis hast du freigestrickt. Aber mal eine Frage: Was sind denn "Baustellentröster"?

    Ganz liebe Grüße schickt dir
    Kirstin

    AntwortenLöschen
  2. Kirstin in den "Baustellentröster-Tütchen" aus einer Apotheke ist Früchtetee drin. Und ich vermute, dass die Apotheke sich im Umbau bei ihren Kunden für ihr Verständnis bedankt hat. Das wäre zumindest für mich eine logische Erklärung der Beschriftung :-)

    LG von Bine

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Binelein!
    Das Tee-Abo findet kein Ende, was?!
    Aber die anderen Schenklis sind klasse!

    Ist Sarah jetzt fieberfrei?
    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen

Kommentar erwünscht :-)