Donnerstag, 4. März 2010

Im nächsten Leben kriege ich nur noch Jungs

Was war ich damals glücklich, Mädchen zu haben.
Yippie - schöne Frisuren, Kleidchen und so weiter.
Ich bin eine echte Mädchenmama:-)

Mittlerweile bin ich manchmal am verzweifeln,
wenn MEINE Sachen nicht da liegen, wo ICH sie hingelegt habe.

Heute Morgen allerdings habe ich echt an mir gezweifelt.
Ich bin fix und fertig für´s Büro, will meine Stiefeletten anziehen, greife da hin,
wo ich sie gestern ausgezogen habe *stutz* - leere Stelle.
Ich guck links, ich guck rechts, ich guck unter dem Schrank - nichts zu finden.
Ich schaue die Kellertreppe nach unten (da stehen auch Schuhe),
aber nicht meine Stiefeletten.

Und dann kam mir ein Verdacht!
Meine Große ist heute morgen auf Kursfahrt nach Buchenwald gefahren. . . .
Tja und zufällig sind MEINE Stiefeletten in IHRE Reisetasche gehüpft.

Kennt Ihr das, dass plötzlich Eure Sachen nicht mehr da sind, wo Ihr sie hingelegt habt. Und wenn man nachfragt "Hat Jemand von Euch..." kommt immer die Antwort "Nööö.."

Ich sag es ja, im nächsten Leben kriege ich nur noch Jungs!!!

Viele Grüße von der

Bine :o)

Kommentare:

  1. Ach herje, meinste mit Jung´s wäre es besser?? Weit gefehlt!!! die klauen dir zwar nicht die Schuhe dafür machen sie anderen Schabernack (gelinde gesagt). Ich war auch gerne Mädchenmama! jasmin ist wenigstens nicht auf Bäume geklettert, durch Match gerobbt und ähnliches, ein Mädchen eben und Christopher war halt typisch Junge ;0))
    Es hat beides was für sich!!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  2. *lach* Ich kenne das von meinen Jungs...das beschränkt sich aber auf Handschuhe und Co.
    Du hast ja echt nüscht zu lachen, aaaarmes Binelein!

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  3. Habe auch zwei Mädchen, nun bereits 28 und 22 Jahre alt, und trotzdem fehlten beim letzten Besuch zwei meiner Akkubatterien für meine Kamera. Kommentar aus Irland: "Ach ja, die waren noch in meiner, wie ich sie ausgepackt habe ....!!!" Ich hoffe sehr, meine Mädchen bekommen auch Töchter :-)
    Liebe Grüße und nicht zu viel ärgern, sie sind ja trotzdem lieb.
    Erna

    AntwortenLöschen

Kommentar erwünscht :-)