Donnerstag, 24. Juni 2010

Unmenschliche Fussballfans ;-)

Nicht nur das Haus sieht aus wie eine einzige Deutschlandfahne, nein auch die vierbeinigen Mitbewohner müssen sich der Euphorie der Fussball-Weltmeisterschaft anpassen :o)

Toni beim WM - Sport:



Toni nach dem WM-Sport ;o)



Und Lucky sieht sich, wie das bei Katzen eben so üblich ist, das Spiel lieber in Ruhe vom Sessel aus an :o)))


Habt Ihr auch 4-beinige WM-Fans daheim???

Tierische Grüße von Bine :o)

Sonntag, 20. Juni 2010

Merkwürdige Geräusche in der Geburtstagsnacht

Heute hat meine Große Geburtstag, sie ist 16 geworden, und ich habe eine sehr schlechte Nacht hinter mir :-(

Nachdem wir gestern alles für die Geburtstagsfeier vorbereitet haben, bin ich sehr früh schlafen gegangen.

Ziemlich genau um 3.14 Uhr hörte ich komische Geräusche im Haus, so etwas wie knistern. Solche Geräusche haben wir normalerweie nachts nicht bei uns im Haus. Und nachdem ich realisiert habe, dass es kein Traum war, ging ich die Treppe hinunter und fand....

eine halb aufgemampfte Edelsalami, die eigentlich für die Pizza heute bestimmt war...
und einen ziemlich durstigen Übeltäter, diesmal der mit den langen Ohren!
Leider hatte ich die Cam nicht parat;-)

Ich bin nur froh, dass wir noch eine 2. Salami eingekauft haben und ärgere mich über meine Nachlässigkeit, die Wuast nicht hundesicher weg gepackt zu haben:-(

Liebe Sonntagsgrüße von

Bine :o)

Donnerstag, 17. Juni 2010

Zufällig drüber gestolpert :o)

Heute musste ich einen Hochzeitsspruch für eine Geschäftspartnerin finden.
Das WWW gibt ja genug Vorlagen und Inspiration.
Aber einen, den finde ich persönlich einfach supi!

Das Geheimnis einer glücklichen Ehe besteht darin,
dass man einander verzeiht,
sich gegenseitig geheiratet zu haben.

(Sacha Guitry)

Da ist was dran, oder *zwinker*

Belustigte Grüße von

Bine :o)

Montag, 14. Juni 2010

Die große Freiheit für Mino!

Am 03. Juni war es soweit!

Nachdem Mino im Januar doch noch in den Winterschlaf gegangen ist, mussten wir ihn nach seinem Erwachen erst wieder aufpäppeln. Der Gute hatte nämlich nur noch 351 Gramm, was zur Freilassung in die Wildnis unseres Gartens zu wenig war:-(

Mit vielen Leckereien, unter anderem hatten wir Mehlwürmer zugefüttert, damit er sich schon mal an lebendiges Futter zurückerinnert, haben wir ihn auf knapp 670 Gramm gefüttert. Nun konnte er raus in die Freiheit.

Igel soll man da aussetzen, wo man sie gefunden hat, das war in unserem Fall der eigene Garten. Auf der Igel-Seite wird empfohlen, den Igel zu mit Nagellack zu lackieren, bevor man ihn auswildert. Das haben wir natürlich getan :o) Auf dieser Seite findet man übrigens alles Wissenswerte, was zu einer Überwinterung eines Igels notwendig ist!

Okay mein Süßer, mit einer Träne im Auge entlasse ich Dich aus der knapp 8-monatigen Gefangenschaft *schluck*

"Huch, was ist denn jetzt los? Hier ist ja alles so grün und frisch."


"Öhm riechen tut es lecker, aber was soll ich denn nun hier machen?"

"Soll ich ab jetzt etwa mein Futter wieder selbst suchen?"

"Sieht ganz danach aus. Dann verdrücke ich mich eben mal schnell, bevor das kläffende Etwas vom Herbst mich wieder findet, hehe."

Und weg war er. Und ich verrate Euch was. Der Kleine ist mir so ans Herz gewachsen, dass ich doch tatsächlich ein wenig Pipi in den Augen hatte *schnüff*

Die Fotos hat übrigens meine große Tochter geschossen. Und Mino war seit der Freilassung bisher nicht mehr wiedergesehen ;-)

Viele Grüße von Bine :o)

Freitag, 11. Juni 2010

Konfirmation - Geburtstag - Rauchersocken

Ich komme im Moment einfach nicht hinterher.
Erst hatten wir an Pfingsten die Konfirmation mit 40 Personen
bei uns zu Hause. Dann feierte Göttergatte seinen Geburtstag,
da waren es noch mehr Gäste. Und mein Blog blieb auf der Strecke :(
Jetzt versuche ich langsam wieder nachzukommen, und darum seht Ihr heute
meine "Rauchersocken" :D Die heißen so, weil ich sie nur in den Rauchpausen
auf der Terrasse genadelt habe. Das kann man natürlich nur mit Socken machen, die auch für eine Raucherin bestimmt sind *hüstel*
In diesem Fall ging das, sie sind nämlich für meine Tante *ggg*
Gestrickt aus Hullas toller Selbstgefärbten. Muster 5 re. / 1 li.



Liebe Grüße von der Bine :o)