Donnerstag, 19. August 2010

Französische Socken

Naaaa was habt Ihr denn jetzt erwartet? Irgendein besonderes Muster?
Ganz daneben, diese Socken sind in Frankreich entstanden, aber ganz normale Stinos ;-)
Gestrickt aus Hullas
Strang "Konrad" :o)
Die Krabbe haben wir am Strand von St. Efflam gefunden.
Hier ist mein kleiner Hibiskus, den wir nach unserem Urlaub erstmal freilegen mussten, da er total eingewachsen war. Jetzt fängt er auch an zu blühen.

Und meine neue Hortensie. Die soll mal über 1,50m hoch werden. Ich bin gespannt.


Ich wünsche Euch einen schönen Restdonnerstag.

Liebe Grüße von

Bine :o)



Kommentare:

  1. Tja, genau damit hatte ich jetzt gerechnet, mit irgendeinem Müsterchen ;o)) aber die Wolle ist toll! Die farben gefallen mir super gut!!
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Hi,
    schöne Blautöne haben deine Socken und mit der Strandkrabbe zusammen sind sie richtig maritim :)
    Liebe Grüße
    Sinchen

    AntwortenLöschen
  3. Ich hätt jetzt mal was gaanz anderes dahinter vermutet. *dreckiglach*

    Cherie, die Socken sehen super aus. Die Farben sind richtig schön!
    Auf Deinen Hibiskus bin ich fast ein bissi neidisch. Sieht toll aus! Ebenso die Hortensie, auf deren ganze Pracht ich schon super gespannt bin.

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  4. hallo Bine
    Die Socken sehen ja toll aus ,mein Schwiegertochter Kind wollte die auch haben sie findet die Farben so schön . Aber die muss noch warten sie hat im Oktober Geburtstag und da stricke ich auch noch welche in Türkis .
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Ganz tolle Socken,die Farbmusterung ist der Hammer und tolle Pflanzen,ich liebe Hibiskus..habe selber 6 Bäumchen:-)
    LG Sonja

    AntwortenLöschen

Kommentar erwünscht :-)