Montag, 9. August 2010

Wieder Zuhause :o)

Nach 14 wirklich schönen Tagen in der Bretagne, sind wir am Samstag Abend, nach ziemlich genau 12 Stunden Fahrt (inkl. Pause), wieder gut daheim gelandet.
Die Bretagne ist wirklich eine tolle Region, vom Tourismus noch nicht so überflutet, und alles ist noch so ursprünglich und natürlich. Keine Hotelklötze an den Strandpromenaden, keine überfüllten Gassen in den Orten. Ich fand es traumhaft.
Nur französisch sollte man etwas beherrschen, da die Franzosen in der Bretagne sehr, sehr wenig englisch sprechen. Und falls doch, muss man den französischen Akzent erstmal wegdenken, um sie zu verstehen. Deutsch ist gar nicht angesagt, und so waren wir froh, dass Alina und ich uns mit unseren Sprachkenntnissen durchwurschteln konnten;o)
Aber alles der Reihe nach. Ich habe einen kleinen Bericht vorbereitet, den ich Euch über die Tage einstellen werde.
Habt alle einen schönen Start in die Woche!
Liebe Grüße von
Bine :o)

1 Kommentar:

  1. Hallo Bine schön das du wieder da bist und Danke für die tolle Karte .
    LG Gaby

    AntwortenLöschen

Kommentar erwünscht :-)