Freitag, 11. Februar 2011

Über die Regenbogenbrücke....

Es ging alles so schnell. Morgens wolltest Du nicht fressen. Da habe ich mir noch keine großen Gedanken gemacht. Als ich mittags nach Hause kam, bist Du immer noch nicht runter gekommen zum Fressen. Du hast einfach in meinem Bett gelegen, sehr schwer geatmet und dabei geröchelt.

Ich habe Dich gleich geschnappt und bin mit Dir zur Tierärztin.
Dort hast Du sofort eine Lungenerweiterungsspritze bekommen, um Dir das Atmen zu erleichtert. Ich sollte Dich da lassen, und ich bat die Ärztin, mich sofort anzurufen falls sie "irgendetwas tun müsse".

Ich bin aus der Praxis raus, aber anstelle nach Hause zu gehen, habe ich einfach davor gewartet. Es hat nicht mal eine Zigarettenlänge gedauert bis mein Handy klingelte.

Mein Kleiner, wir konnten nichts mehr für Dich tun, außer Dir zu ersparen, dass Du jämmerlich erstickst. Vermutlich hat Dich ein Auto erwischt und Dir die Lunge beschädigt, aber Genaues wissen wir nicht.

Es war Liebe auf den ersten Blick als ich Dich im Herbst 2000 aus dem Tierheim holte. Und es war all meine Liebe bei Dir, als wir unsere letzten gemeinsamen Augenblicke hatten.

Es bleiben die Erinnerungen -

Du hast uns mal einen Kaninchenkopf mit nach Hause gebracht.
Du hast nachts meinen Gugelhupf angefressen.
Du hast uns morgens eine kleine Ratte mit ins Haus geschleppt - lebend!!!
Du hast gemeinsam mit Toni ein Eichhörnchen erlegt.
Du hast im Garten die Mäuse und Vögel gejagt.
Du hast Dich auf meinen Schoß gequetscht, wenn ich am stricken war.
Du bist quer über die Laptop-Tastatur gelaufen, wenn Du Aufmerksamkeit wolltest.

Du fehlst mir mein kleiner Spinner. Und in meinem Herzen wirst Du immer einen Platz haben.

Alles Gute Lucky!

Kommentare:

  1. Mensch, Bine, setz sitz ich hier und heule fast.
    Das tut mir so leid für Euch! : (
    Fühl Dich mal dolle gedrückt. Und im März dann auch noch mal live.

    LG
    Wonni

    AntwortenLöschen
  2. ach Bine,das tut mir so leid...ich sitze hier und....so ein Schitt...
    Ich umarme dich mal ganz fest
    Alles Liebe
    Patricia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Bine,

    ich sitze hier und heule. Du hast es so schön geschrieben, obwohl es so ein schwerer Moment ist.
    Ich wünsche dir viel Kraft und drück dich mal ganz dolle.

    Liebe Grüße
    Diana

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Bine
    Das tut mir furchtbar Leid mit deinem Kater ich hoffe er ist jetzt im Katzen Himmel und es geht im gut . Ich drück dich von hier mal ganz Lieb und Kopf hoch es kommen auch wieder schönere Zeiten .
    LG Gaby

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Bine,
    Oh jeh..ist das traurig,das erinnert mich an meinen Kater,der übrigens auch Lucky hiess,er wurde nur 4Jahre alt:-(
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön, das ich deinen Spinner kennenlernen und mit ihm schmusen durfte...

    Es geht ihm gut, dort wo er jetzt ist.

    Für euch tut es mir dolle leid, ich bin in Gedanken bei euch.

    Liebe Grüße

    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Das tut mir so leid. Ich weiss was Du fühlst. Ich hab letztes Jahr im Juni auch ganz plötzlich meinen roten Carlo verloren.
    Meine Gedanken sind bei Dir und ich drück Dich ganz fest
    Liebe Grüsse aus Neuseeland
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Bine...ich nehm' Dich einfach nur feste in den Arm *Tränewegwisch*
    Ein wenig schmunzeln mußte ich in Gedanken an den angefressenen Kuchen...
    Auf Wiedersehen Lucky ♥

    AntwortenLöschen
  9. liebe bine!

    du hast deine trauer und deine erinnerungen in so schöne worte gefasst, dass man eigentlich nichts mehr dazu schreiben kann.
    ich drück dich einfach ganz fest!

    knuddels
    lonni

    AntwortenLöschen
  10. Das schönste Geschenk, welches wir unseren Fellnasen machen können ist:
    für sie da sein, all unsere Liebe und Führsorge geben ... und ihnen Leid ersparen, wenn es Zeit ist.
    Du hast alles richtig gemacht und nun ist er weiterhin glücklich!
    Schön, wenn man zrückblicken kann und all die Gefühle noch einmal spürt...

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Bine,

    sehr spät, aber dennoch von Herzen eine feste Umarmung für dich. Wenig Worte, nur Dankbarkeit für die wundervolle Zeit.

    Kirstin

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Bine,

    ich wollte mich nicht einfach wieder "rausschleichen", als ich diesen traurigen Eintrag hier gelesen habe. Es tut mir sehr leid, was Deinem Lucky passiert ist, und ich kann mir sehr gut vorstellen, wie der kleine Kerl Dir fehlt...
    Ein lieber Gruß aus Oldenburg,
    Janine

    AntwortenLöschen

Kommentar erwünscht :-)